Kartenlegen - Spirituelle Lebensberatungen

ÜBER MICH | FRANK VON DER LIEDT

Kartendeuter & Astrologischer Berater

 

Seit meiner Jugendzeit beschäftige ich mich mit esoterischen Themen. Von den Großeltern lernte ich das Kartenlegen mit Skatkarten in der Tradition der kontinentalen Methode, sowie das Pendeln.

Als junger Mann wandte ich mich dem Tarot und der Astrologie zu. Eine Ausbildung und Seminare in klassischer und psychologischer Astrologie folgten in Berlin. Mit Ende 30 erweiterte ich mein Wissen über das Kartenlegen mit einer Ausbildung zum Kartenleger mit Skatkarten in München. Zunächst autodidaktisch, desweiteren über Seminare, erweiterte ich mein Wissen über die Lenormandkarten.

 

 

Heimat, Herkunft und Wurzeln                                                                                                                            

In Hamburg erblickte ich am 26.12.1963 die Welt. Meine Vorfahren (Abstammung aus Ostpreußen, Polen, Deutschland) lebten ein einfaches Leben mit starkem Naturbezug. Unsere Ahnen hatten noch den Bezug zu einer Spiritualität wie sie dem Landvolk, den Bauern eigen war. Der Mensch lebte von der Natur und mit der Natur. Um sich dessen Gegebenheiten wie auch den Alltäglichkeiten des Lebens anpassen zu können, bediente man sich der Mittel die einem die Natur zur Verfügung stellte. Man nutzte die Kräuter und Pflanzen der Wälder und Wiesen zur Heilung und für magische Rituale. In fast jedem Dorf gab es mindestens eine Person die sich mit Kräutern und Magie auskannte. Jene weisen Frauen und Männer, auch Hexen genannt, wurden von den Bewohnern in Notsituationen gerufen, dorthin wo herkömmliche Maßnahmen nichts mehr ausrichten konnten. Sie wussten Rat bei Krankheiten, Geburten, Sterbefällen; wohnten heidnischen Ritualen - dem Tanz um den Maibaum, der Wintersonnenwende, der Sommersonnenwendfeier u. Übergangsritualen bei.

In Kontakt mit dieser Wirklichkeit, die uns heute scheinbar verloren gegangen ist, nutzte meine Großmutter mütterlicherseits (rechts im Bild mit ihrer Schwester) ihre medialen Fähigkeiten als Trance-Medium, um mit der geistigen Welt in Kontakt zu treten. Meine Großmutter väterlicherseits wiederum legte die Skatkarten. So wuchs ich von Kindesbeinen an mit Geschichten meiner Vorfahren auf, die in der Gesellschaft eher skeptisch und ängstlich, aber mit großem Interesse verfolgt wurden. Gerade in der schicksalträchtigen Zeit des 2. Weltkrieges suchten die Menschen die Unterstützung meiner Großmütter. Getroffen durch persönliche und familiäre Schicksalsschläge, geriet ich als junger Mann mit den Themen Glauben, Sinnfindung, Spiritualität, Deutung und Bedeutung in eine tiefere Auseinandersetzung, und folgte so dem Weg zum Kartenlegen, Pendeln und der Astrologie.

 

"Mann kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen,

es in sich selbst zu entdecken."

                                                                             - Galileo Galilei -

Kartendeuter - Frank von der Liedt  |  Phone: +49 (0)30 214 78 278 - Mobile: +49 (0) 152 537 536 98 | E-Mail: info@kartendeuter.de